Econorm mit Sitz im schönen Saint-Imier.

Econorm

Unser umfassendes Wissen im Bereich Dünnschichttechnik befähigt uns, schnell und flexibel auf die sich wandelnden und stetig steigenden Anforderungen der Uhrenindustrie zu reagieren.
Unsere Leaderposition in der Entwicklung von Hightechprodukten macht uns zu einem kompetenten Partner für die Realisierung neuer Ideen. 

Foto: Béatrice Devènes

Um Neues entstehen zu lassen und Bewährtes zu verbessern, ist eine gut funktionierende Kommunikation unerlässlich! Deshalb haben wir 2011 beschlossen, eine kompetente, zweisprachige Kundenbetreuung in Saint-Imier zu etablieren. 

Die Firmengeschichte – über 20 Jahre voller Innovation:


1993 beginnen Rita Behluli und Roland Rhyner mit einer gebrauchten Beschichtungsanlage Uhrengläser zu entspiegeln.

Foto: Dany Rhyner

1994 gründet Roland Rhyner die Econorm AG in Balzers/Liechtenstein.
Breitling wird zum ersten Stammkunden der Firma.


1996 beschäftigt die Econorm AG acht Mitarbeiterinnen und betreibt vier gebrauchte Beschichtungsanlagen.


2001 zieht die Firma vom liechtensteinischen Balzers in die Schweiz, nach Gams, und wird in «Econorm Gams AG» umbenannt.
Im selben Jahr erhält die Firma erstmals grosse Aufträge aus der Uhrenindustrie.

Foto: Béatrice Devènes

2002 beginnt die Econorm Gams AG mit der Entwicklung eigener Beschichtungsanlagen, um optimal auf die steigenden Ansprüche der Uhrenindustrie eingehen zu können.
Überzeugt von der dadurch erzielten hervorragenden Qualität entschliessen sich mehrere Kunden, ihre Modelle künftig beidseitig entspiegeln zu lassen.


2004 werden vier neue Beschichtungsanlagen aus eigener Entwicklung in Betrieb genommen, was einen signifikanten Qualitätssprung auslöst – ein Meilenstein in der Firmengeschichte!
Die Econorm Gams AG beginnt mit dem Aufbau der Abteilung Metallisierung.


2009 fällt der Entscheid zur Gründung eines neuen Geschäftssitzes im Zentrum von Saint-Imier.
Zugleich wird beschlossen, eine effiziente Qualitätsprüfung für die beschichteten Gläser zu errichten.

Foto: Béatrice Devènes

2011 entwickelt Econorm die erste Grossanlage, die den hohen Anforderungen der Uhrenindustrie standhalten kann.


2012 geht die neue Grossanlage erfolgreich in Betrieb und Econorm wird mit dem Werdenberger Innovationspreis ausgezeichnet.

Foto: exclusiv.li
Foto: exclusiv.li

2013 wird ein professionelles Qualitätslabor – zur kontinuierlichen Prüfung der Produktion und zur Unterstützung des internen Entwicklerteams – aufgebaut und noch im gleichen Jahr in Betrieb genommen.
Die Erma Boécourt SA wird Teilhaberin der Econorm.


2014 beschäftigt Econorm 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreibt elf mit aktueller Technik ausgerüstete Beschichtungsanlagen.
Der reine Arbeitsplatz «EcoFlow», eine Neuentwicklung des Econorm-Entwicklerteams, geht in Produktion.


Lernen Sie uns kennen: Haben Sie ein anspruchsvolles, spannendes Projekt, für das Sie einen erfahrenen Partner suchen? Kontaktieren Sie uns und erzählen Sie uns von Ihrem Vorhaben! Kontaktformular
Faites notre connaissance: Vous travaillez à un projet difficile et exigeant et recherchez un partenaire expérimenté? Contactez-nous pour en parler! Formulaire de contact

Econorm Rue Pierre-Jolissaint 35
Case postale 67
CH - 2610  Saint-Imier
Telefon +41 32 910 22 33 Fax +41 32 910 22 34

Econorm Rue Pierre-Jolissaint 35
Case postale 67
CH - 2610  Saint-Imier
Téléphone +41 32 910 22 33 Fax +41 32 910 22 34