Die Manufaktur

Dank unserer konstanten Suche nach innovativen Technologien können wir unser Know-how in den Dienst der Uhrenindustrie stellen und bieten dabei unser fundiertes Wissen in der Dünnschichtbearbeitung und in anderen Behandlungstechniken an.

Flexibel und reaktionsfähig, passen wir uns den Anforderungen einer komplexen und sich ständig weiterentwickelnden Industrie an.

Als Leader in der Entwicklung von High-Tech-Produkten setzen wir unsere Fähigkeiten zum Nutzen der Kunden ein, um neue Ideen und avantgardistische Lösungen zu finden.

Weil wir wissen, dass eine gute Projektumsetzung eine aktive Kommunikation und ein erhöhtes Servicebewusstsein voraussetzt, gibt es seit 2011 ein kompetentes und zweisprachiges Kundenzentrum in Saint-Imier (BE).

Unternehmenschronik

Mehr als 20 Jahre purer Innovation

1993

Rita Behluli und Roland Rhyner beginnen mit der Bearbeitung von Uhrengläsern auf einer gebrauchten Produktionslinie für Saphirglasbeschichtungen.

1994

Roland Rhyner gründete die Econorm AG in Balzers, Liechtenstein. Im selben Jahr wurde Breitling der erste Stammkunde des Unternehmens.

1996

Die Econorm AG beschäftigt acht Mitarbeiter und betreibt vier Produktionslinien.

2001

Econorm zieht nach Gams (SG) um. Aus dem Unternehmen wurde die Econorm Gams AG und die Auftragseingänge stiegen danach stetig.

2002

Die Econorm Gams AG entwickelt eigene Produktionslinien, um den steigenden Anforderungen der Uhrenindustrie gerecht zu werden. Die exzellente Qualität der hergestellten Produkte trägt dazu bei, High-End-Marken davon zu überzeugen, auf dieses Know-how für die Behandlung ihrer Produkte zurückzugreifen.

2004

Vier neue, selbst entwickelte Produktionslinien werden in Betrieb genommen. Diese Entwicklung ermöglicht es, ein außergewöhnliches Qualitätsniveau zu erreichen, ein wesentlicher Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens. Im selben Jahr startete das Unternehmen den Geschäftsbereich "Metallisierung".

2008

Das Unternehmen lässt sich im Zentrum von Saint-Imier nieder und richtet einen effizienten Qualitätskontrolldienst für die Prüfung von Gläsern ein.

2012

Die technologischen Erfindungen, die vom Gründer Herrn Rhyner gemacht werden, führen dazu, dass ihm der Werdenberg-Innovationspreis verliehen wird.

2013

Ein professionelles Qualitätslabor wird aufgebaut und in Betrieb genommen, um eine kontinuierliche Kontrolle der Produktion zu gewährleisten und das hauseigene Entwicklungsteam zu unterstützen. Im selben Jahr wird Erma Boécourt SA Aktionärin des Unternehmens.

2014

Das Unternehmen verfügt über elf Produktionslinien, die mit modernster Technologie ausgestattet sind und startet die Produktion einer "EcoFlow"-Flowbox, eine Innovation des Entwicklungsteams.

2017

Die Econorm Gams AG arbeitet mehr denn je an der Revolutionierung von Antireflexbeschichtungen, indem sie hochwertige Produkte mit nützlichen Funktionen und ästhetischen Effekten herstellt.

Unternehmensphilosophie

In mehr als 20 Jahren Tätigkeit sind die Familienwerte unseres Unternehmens intakt geblieben und werden an jede Generation von Mitarbeitern weitergegeben.

« Optimismus, Freude an der Arbeit und die Herzlichkeit unserer Beziehungen sichern die gleichbleibende Qualität unserer Tätigkeit. »
Ehrlichkeit, Vertrauen und Kommunikation sind unsere Leitmotive.

Wir betrachten unsere Kunden und Lieferanten als Partner, und unsere Beziehungen basieren auf offener Kommunikation und gegenseitigem Vertrauen.

Wir legen großen Wert auf die Anforderungen unserer Kunden und bemühen uns, innovativ zu sein und den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden.

Die mit unseren Kunden vereinbarten Lieferfristen sind Grundsätze, die wir strikt einhalten. Unser unerschöpfliches Reaktionsvermögen trägt wesentlich zu unserem ausgezeichneten Ruf bei.

Wir wollen sicherstellen, dass die Qualität unserer Produkte die Erwartungen unserer Kunden erfüllt oder sogar übertrifft.

Im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung werden unsere PVD-Produktionslinien permanent an die Entwicklung der Technologie angepasst.

Unsere Qualitätsgarantie

Zertifikat

Unser Qualitätslabor kontrolliert den gesamten Produktionsprozess bis ins Detail. Diese absolute Strenge ist ein Mittel, um einwandfreie Produkte zu entwerfen. Zertifikate können auf Wunsch des Kunden ausgestellt werden.

« Weil wir ein perfektes Vertrauen in die Qualität unserer Produkte haben und stolz darauf sind, unterzeichnen wir jede unserer Leistungen. »

Qualitätslabor

Unsere detaillierten und zuverlässig durchgeführten Tests in unserem professionellen Qualitätslabor, garantieren den unterschiedlichsten Anforderungen des täglichen Gebrauchs gerecht zu werden unsere konstante Topqualität.  

Qualität ist Teil unseres Mottos, und wir verpflichten uns, sie in unserer gesamten Produktionskette zu respektieren. Nach gründlichen Kontrollschritten bewerten, vergleichen und dokumentieren wir die Ergebnisse innerhalb unserer Struktur. 

Qualität ist kein Zufall.

Mehrere Qualitätsprüfungen werden von unseren Spezialisten durchgeführt:

  • Trovalisierung - NIHS 61-30-4.3.3.2
  • Bayer Test - NIHS 61-30 Anhang B
  • Ultraschallbeständigkeit - NIHS 61-30-4.4.4.6
  • Löslichkeitsprüfung - DIN-ISO 9211-3-12-3 und 9022-87-04-1
  • Umweltprüfverfahren für Oberflächenkontamination
  • Umweltprüfverfahren im Korrosionsprüfschrank
  • Umweltprüfverfahren im klimatisierten Schrank
  • Spezifische Prüfverfahren

Diese Tests gehören zu den häufigsten, die wir in unserem Labor durchführen. Wir vertiefen jedoch ständig unser Studiengebiet und können auf Kundenwunsch weitere Tests durchführen. 

Zu unseren Dienstleistungen gehört die Prüfung Ihrer eigenen Beschichtungen nach Ihren Protokollen mit der Unparteilichkeit und Ehrlichkeit, die uns auszeichnen.